other
Produkte
iVision™ IHC-Erkennungssystem

iVision™ IHC-Erkennungssystem

Das IHC-Erkennungssystem der zweiten Generation.

HRP mit hoher Dichte ist in sekundären Antikörpern markiert, die wie „Trauben“ aussehen.

Kompakte Struktur mit ausgezeichneter Penetrationsfähigkeit

Hohe Spezifität und Sensitivität.


Produktname

iVision TM Poly-HRP Ziege anti-Maus, Kaninchen IgG 


Verpackungsspezifikation

Code

Spezifikationen

DD13G10

10ml

DD13G30

30ml

DD13G100

100ml


Verwendungszweck

Nur für Forschungszwecke. iVision TM Ziegen-Anti-Maus, Kaninchen-IgG, Peroxidase-konjugiert für den chromogenen Nachweis von Zielantigenen, die mit einem vom Benutzer bereitgestellten primären Antikörper auf menschlichem Gewebe reagiert haben. Es wird empfohlen, die Reagenzien nicht über Kits oder Chargennummern hinweg zu ersetzen. 


Leistungsmerkmale _ _ _ 

Die Nachweissysteme haben sich als empfindlich erwiesen und zeigen eine spezifische Bindung an den primären Antikörper mit minimaler bis keiner unspezifischen Bindung. iVision TM -Erkennungssysteme haben sich innerhalb eines einzelnen Laufs, zwischen Läufen und zwischen Chargen als reproduzierbar und konsistent erwiesen. Die Produkte wurden durch Echtzeittests als stabil für die angegebenen Zeiträume bestimmt. 


Prinzip _

Antigene in Geweben und Zellen werden in der Immunhistochemie (IHC) durch einen zweistufigen Prozess nachgewiesen: die Bindung eines primären Antikörpers und die anschließende Detektion dieser Bindung durch das iVision TM Detektionssystem. Die Gewebe werden geschnitten und auf einem Objektträger montiert. Der in der Maus produzierte Primärantikörper wird dann aufgetragen, um mit Zielantigenen zu reagieren, gefolgt von der Applikation von Poly-HRP Ziegen-Anti-Maus, Kaninchen-IgG, um mit Primärantikörpern zu reagieren, und schließlich einer Substrat/Chromogen-Lösung, wie DAB oder AEC, die wird durch Peroxidase in unlösliche Ablagerung umgewandelt. Das gesamte Verfahren erzeugt ein sichtbares Profil von Positionen von Antigenen in Gewebeschnitten oder in Zelltypen. 


Hauptbestandteile

Ziegen-Anti-Maus, Kaninchen-IgG, Peroxidase-konjugiert


Lagerung

18  Monate bei 2~8℃  lagern .


Beispielanforderungen

FFPE-Gewebe werden normalerweise mit einem Mikrotom in 3 bis 5 μm dünne Schnitte geschnitten .  Diese Schnitte werden dann auf Objektträger aus Glas montiert, die mit einem Gewebekleber beschichtet sind.


Protokoll

1.  Probenvorbereitung Entparaffinieren Sie die Objektträger in Xylol Ⅰ , , für  5 Minuten Überführen Sie die Objektträger einmal durch 100 %, 100 %, 95 % , 75 %  Alkohol für jeweils 2 MinutenObjektträger 30 Sekunden lang mit entionisiertem Wasser spülen.

2Blockierung : Blockieren Sie die endogene Peroxidase-Aktivität, indem Sie die Schnitte 5 Minuten lang in 3 % H 2 O 2  -Lösung  bei Raumtemperatur inkubieren, um  die endogene Peroxidase-Aktivität zu blockieren. Spülen Sie die Objektträger 30 Sekunden lang mit entionisiertem Wasser.

3Antigen-Retrieval : Erhitzen Sie den EDTA-Antigen-Retrieval-Puffer auf 100 °C . Legen Sie die Objektträger dann in den gekochten Puffer und erhitzen Sie sie weitere 15 20 min. 30 Minuten natürlich abkühlen. Spülen Sie die Probe mit Waschpuffer.

4Inkubation des primären Antikörpers: Objektträger entleeren. Geben Sie den primären Antikörper zum Gewebe und inkubieren Sie ihn 30 Minuten lang bei  Raumtemperatur . (Antikörper-Verdünnungsmittel oder PBS als Kontrolle verwenden) . Waschen Sie die Objektträger in PBST für 2 Mal, jeweils 5 Minuten. Wenn der primäre Antikörper konzentriert ist, verdünnen Sie ihn bitte gemäß den Angaben auf der Verpackung auf RTU (gebrauchsfertig) . 

5.  Sekundärer Antikörper  : Entleeren Sie die Objektträger. iVision TM  Poly-HRP Ziegen-Anti-Maus, Kaninchen-IgG- Sekundärantikörper zum Gewebe  geben und 20 Minuten bei Raumtemperatur  inkubieren . Waschen Sie die Objektträger zweimal in PBST, jeweils 5 Minuten lang .

6. DAB Entleeren Sie die Objektträger. DAB  in das Gewebe geben und 5 min bei Raumtemperatur inkubieren. Objektträger mit deionisiertem Wasser spülen.

7. Hämatoxylin-Färbung : Lassen Sie die Objektträger ab. Hämatoxylin zum Gewebe geben und 5 Minuten bei Raumtemperatur inkubieren . Objektträger mit Wasser spülen. Verwenden Sie die Säurelösung zur Differenzierung . Objektträger mit Wasser spülen.

8. Dehydrieren : Dehydrieren Sie die Objektträger in 75 % , 95 % , 100 %  Alkohol für 2 Minuten .  Trocknen Sie die Objektträger. Decken Sie gefärbtes Gewebe mit einem Deckglas mit Eindeckmedium ab.


Erwartete Ergebnisse _ _ 

Die richtige Verwendung dieses Reagenzes führt zu einer intensiven, klaren Färbung an den Antigenstellen sowohl in der Probe als auch in der Positivkontrolle. Jegliche Abweichung von diesen erwarteten Ergebnissen sollte Benutzer dazu veranlassen, die Ergebnisse in Frage zu stellen und den technischen Kundendienst oder den örtlichen Händler um Unterstützung zu bitten.


Vorsichtsmaßnahmen

1.  Bitte lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch und machen Sie sich vor der Verwendung mit allen Komponenten des Kits vertraut. Befolgen Sie die Anweisungen während des Betriebs strikt.

2.  Verwenden Sie das Kit oder andere Komponenten des Kits NICHT danach.

3.  Dieses Kit darf nur von geschultem Fachpersonal verwendet werden. Bitte tragen Sie beim Umgang mit den Reagenzien einen geeigneten Laborkittel und Einweghandschuhe.

4.  Kontakt von Haut, Augen und Schleimhäuten mit den Chemikalien vermeiden.

5.  NICHT mit dem Mund pipettieren.

6.  Nicht verwendete Reagenzien, gebrauchte Kits und Abfälle müssen gemäß den örtlichen Vorschriften entsorgt werden.


Hersteller _

Firmenname: Xiamen Talent Biomedical Technology Co., Ltd

Adresse: Nr. 3. und 4. Etage, Gebäude B10, Nr. 2068 Wengjiao Road West, BioMedical Park, Bezirk Haicang, Stadt Xiamen, 36100 China

Tel: +86 592 6315755            

E-Mail : tlsw@talentbiomedical.com                

Website : www.talentbiomedical.com


Symbole












# Eine Nachricht hinterlassen
Wenn Sie an unseren Produkten interessiert sind und mehr Details erfahren möchten, hinterlassen Sie bitte hier eine Nachricht, wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.
einreichen
#
Verwandte Produkte
Mehr sehen
MUC-2-Antikörperreagenz für die Immunhistochemie MUC-2 Antibody Reagent for Immunohistochemistry
MUC2 - Antikörperreagenz – Primärantikörper
ALK/p80-Antikörperreagenz für die Immunhistochemie ALK/p80 Antibody Reagent for Immunohistochemistry
ALK auf menschliches anaplastisches Lymphom
CEA Antibody Reagent for Immunohistochemistry CEA Antibody Reagent for Immunohistochemistry
【Product name】 IHC Antibody -- CEA 【Packing specification】 Code Clone Specifications AM0068 COL-1 Concentrated:0.2ml RTU:1ml, 3ml, 6ml 【Intended use】 For research use only. CEA Antibody reagent is intended for use to qualitatively identify CEA by microscopy in sections of FFPE tissue using immunohistochemical detection system. 【Principle】 CEA is a heterogeneous family of related oncofetal glycoproteins of molecular mass 200 kD that is secreted into the glycocalyx surface of gastrointestinal cells. Usually CEA is demonstrated as a linear labeling of the apical poles of cells lining the glandular lumen and, occasionally, as weak staining near the apex of colonic epithelial cells. Add the primary antibody to bind the antigen on tissue sections, and then use HRP labeled secondary antibody binding primary antibody to form the secondary antibody-primary antibody-antigen complex. When DAB chromogenic solution is added, HRP reacts with enzyme substrate to produce brown insoluble reaction product, which indirectly indicating the existence of antigen.  【Main components】 Immunoglobulin, antibody diluent 【Storage】 Store at 2~8℃ for 18 months. 【Sample requirements】 FFPE tissues are usually cut into sections as thin as 3~5μm with a microtome. These sections are then mounted onto glass slides that are coated with a tissue adhesive. 【Protocol】 1. Sample preparation:Deparaffinize the slides in xylene Ⅰ, Ⅱ, Ⅲ for 5 minutes;Transfer the slides once through 100%, 100%, 95%, 75% alcohols for 2 minutes respectively. Rinse slides with deionized water for 30 seconds. 2. Blocking:Block endogenous peroxidase activity by incubating sections in 3% H2O2 solution at room temperature for 5 minutes to block endogenous peroxidase activity. Rinse the slides with deionized water for 30 seconds. 3. Antigen retrieval:Heat the EDTA Antigen retrieval buffer to 100℃. Then place the slides in the boiled buffer and continue to heat for 15~20 min. Naturally cool down for 30 minutes. Rinse the sample with wash buffer. 4. Primary antibody incubation: Drain the slides. Add primary antibody to tissue, incubate at room temperature for 30 minutes. (use antibody diluent or PBS as control). Wash the slides in PBST for 2 times, 5 minutes for each time. If the Primary antibody is concentrated, please dilute it to RTU(ready to use) according to the information on packing.  5. Secondary antibody: Drain the slides. Add secondary antibody to tissue and incubate at room temperature for 20 minutes. Wash the slides in PBST for 2 times, 5 minutes for each time. 6. DAB:Drain the slides. Add DAB to the tissue and incubate at room temperature for 5 min. Rinse slides with deionized water. 7. Hematoxylin staining:Drain the slides. Add Hematoxylin to the tissue and incubate at room temperature for 5 minutes. Rinse slides with water. Use the acid solution for differentiation. Rinse slides with water. 8. Dehydrate:Dehydrate the slides in 75%, 95%, 100% alcohols for 2 minutes. Dry the slides. Cover stained tissue with a coverslip using mounting medium. 【Positive localization】 1. Positive localization: membrane/cytoplasm. 2. Positive control: colon cancer. 【Precautions】 1. Please read the instruction carefully and become familiar with all components of the kit prior to use, Strictly follow the instruction during operation. 2. DO NOT use the kit or any kit component after their. 3. Only trained professionals can use this kit. Please wear suitable lab coat and disposable gloves while handling the reagents. 4. Avoid contact of skin, eyes and mucous membranes with the chemicals. 5. DO NOT pipet by mouth. 6. Unused reagents, used kit and waste must be disposed according to local regulations. 【Manufacturer】 Company Name: Xiamen Talent Biomedical Technology Co.,Ltd Address: The 3rd and 4th Floors, Building B10, No. 2068 Wengjiao West Road, BioMedical Park, Haicang District, Xiamen City, 361000 China Tel: +86 592 6315755             E-mail: talent1@talentbiomedical.com                 Website: www.talentbiomedical.com 【Symbols】

Eine Nachricht hinterlassen

Eine Nachricht hinterlassen
Wenn Sie an unseren Produkten interessiert sind und mehr Details erfahren möchten, hinterlassen Sie bitte hier eine Nachricht, wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.

Heim

Produkte

um

Kontakt